Neuste Ratgeber & Meldungen

Vorteile von Werbegeschenken – nach wie vor eine populäre Option für Unternehmen

werbegeschenke Werbegeschenke | @Karolina Grabowska | pexels.com

Es steht außer Frage, dass sich Unternehmen mit Marketing befassen müssen, wenn sie konkurrenzfähig bleiben möchten und diesbezüglich gilt es insbesondere Werbemaßnahmen zu nennen. Werbung gehört zur Unternehmensführung einfach dazu, aber wie geworben wird, hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Das zeigt sich insbesondere daran, was für Werbemaßnahmen von Bedeutung sind. Inzwischen ist es schließlich so, dass digitale Werbung den Ton angibt. Nicht ohne Grund gibt es heutzutage kaum noch ein Unternehmen, das auf Werbeanzeigen über Social Media oder Suchmaschinen verzichtet. mehr…


Die Zeit im Griff – Vorteile sichtbar machen – UnternehmerPortal

zeiterfassung Zeiterfassung | @Michaela | pexels.com

In der Wirtschaft gibt es ein Element, das stets mitschwingt, von elementarer Wichtigkeit ist und dennoch nicht in der Bilanz auftaucht: die Zeiterfassung. Welche Rolle die Zeit in einem auf Gewinn ausgelegten Konstrukt spielt, das haben einst Karl Marx und Friedrich Engels mit drastischen Folgen dargestellt. mehr…


Cyberversicherung für Selbstständige, Freiberufler und KMU

cyberversicherung Cyberversicherung | @thisisengineering | pexels.com
Computer sind mittlerweile selbstverständliche Hilfsmittel, die uns einerseits die Kommunikation rund um die Welt und andererseits viele Arbeiten erleichtern – und das sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich. Mit dem Internetzugang steigt jedoch auch das Risiko, dass diese Geräte und damit die eigenen Netzwerke und Datenbestände durch sogenannte Viren, Würmern & Co. angegriffen werden. Je ausgefeilter die IT-Technologie wird, desto aggressiver werden diese Attacken – das Internet wird also zur gefährlichen Zone.

mehr…


Die Kreditorenbuchhaltung und Debitorenbuchhaltung

Kreditorenbuchhaltung Kreditorenbuchhaltung | © Tyler Franta | unsplash.com

Die klassische Buchhaltung erfasst alle Geschäftsvorgänge des Unternehmens auf Sachkonten, die sich direkt aus der Bilanz ableiten. Dabei werden zwei Arten von Konten unterschieden. Ein Teil der Sachkonten wird im Rahmen der Jahresabschlussarbeiten direkt über die Bilanz abgeschlossen, der Saldo des anderen Teils fließt in die Gewinn- und Verlustrechnung des Betriebes ein. Dabei werden Rechnungen an Kunden an die Sachkonten „Forderungen aus Lieferungen und Leistungen“ und „Erlöse“ gebucht. Eingangsrechnungen von Lieferanten finden sich auf den Aufwandskonten sowie auf dem Sachkonto „Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen“ wieder. Kreditorenbuchhaltung und Debitorenbuchhaltung kümmert sich um Buchungen zu Kunden und Lieferanten. mehr…


Was ist Inkasso? – Inkassokosten jetzt einfach erklärt.

inkassokosten Inkassokosten | © Andrea Piacquadio | pexels.com

Ein Inkassofall entsteht, wenn Forderungen, wie offene Rechnungen, nicht bezahlt werden. Inkasso kann Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern dabei helfen, offene Forderungen beizubringen und das Risiko von Zahlungsausfällen zu reduzieren. Dabei entstehen allerdings Inkassokosten. Offene Rechnungen sind ärgerlich, sie beeinträchtigen die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens und verursachen hohe Kosten. Bleiben Kundenzahlungen aus, können eigene Verbindlichkeiten nicht pünktlich bedient werden, für Darlehen oder Überziehungen können Zinsen anfallen.

mehr…


Beamte vs. Selbstständige: Zwei Extreme bei der Kreditvergabe

kredite für selbstständige Kredite für Selbstständige | @Luca Bravo | Unsplash.com

Zwei Personen gehen in eine Bank und fragen einen Kredit an. Eine von ihnen ist ein Selbstständiger, der andere verbeamtet. Welche Person erhält die Zusage? Was nach einer veränderten Textaufgabe klingt, ist Realität, denn Beamte und Selbstständige stellen bei der Kreditvergabe die beiden Endpunkte einer Skala dar. Während die Kreditzusage für Selbstständige und Unternehmer oft ein Hürdenlauf barfuß über glühende Lava ist, bekommen Beamte die Brücke zum Geld gebaut. Aber warum ist das so und wie schwierig ist die Kreditzusage für einen Unternehmer wirklich? mehr…


Geschäftskonto Vergleich für Selbstständige und Freiberufler

Geschäftskonto © stockWERK | Fotolia.com

Betriebskosten und Einnahmen im Blick zu behalten ist Voraussetzung für den geschäftlichen Erfolg. Daher gehört die Geschäftskonto Eröffnung zu den Dingen, die viele Selbständige, Freiberufler und KMU bereits im Frühstadium ihrer Existenzgründung in Angriff nehmen. Banken, die verschiedene Konten anbieten, gibt es genug. Doch sollten einige Dinge beachtet werden, ehe die Entscheidung fällt, ein Geschäftskonto zu eröffnen. Unser Geschäftskonto Vergleich hilft Ihnen dabei den richtigen Anbieter zu finden.

mehr…


Hygiene am Arbeitsplatz

hygiene am arbeitsplatz Hygiene am Arbeitsplatz | ©fauxels | @pexels.com

Hygiene am Arbeitsplatz wird leider in viele Unternehmen immer noch vernachlässigt, dabei gibt es keine Gründe die Relevanz zu unterschätzen. Sowohl aus finanzieller als auch aus moralischer Sicht gibt es eine Reihe an Argumenten, warum es unausweichlich ist gute Hygienebedingungen am Arbeitsplatz zu schaffen. mehr…


Inkasso beauftragen – Forderungseinzug durch Mahnbescheid und Zwangsvollstreckung

inkasso beauftragen Inkasso beauftragen | @Forderungen.com

Möchte ein Gläubiger von einem Schuldner den Betrag einer offenen Rechnung einfordern, ist dies mit einem intensiven Zeitaufwand verbunden. Der Gläubiger muss ein außergerichtliches Mahnverfahren, einleiten, das aus drei Stufen besteht. Zeigt der Schuldner nach der dritten Mahnung keine Bereitschaft, seiner Zahlungsverpflichtung nachzukommen, muss der Gläubiger einen Mahnbescheid beantragen, um die Zwangsvollstreckung zu erreichen. Entscheidet er sich, ein Inkasso zu beauftragen, hat er mehr Zeit für sein Tagesgeschäft. mehr…


D&O-Versicherung: Definition, Kosten und Anbieter im Vergleich

D&O-Versicherung D&O-Versicherung | Bild: ©fotohansel | fotolia.co
Die D&O-Versicherung ist eine selbstständige Haftpflichtversicherung für Führungskräfte zur Absicherung von Vermögensschäden. Sie deckt das erhöhte Risiko von Geschäftsführern und leitenden Angestellten ab. Sollten Sie im Laufe Ihrer Geschäftstätigkeit also aufgrund von Managementfehlern bei Dritten oder Unternehmen und Vereinen einen Schaden verursachen, so sind Sie mit der D&O-Versicherung davor geschützt für die Folgen aufkommen zu müssen.

Inhaltsversicherung: Anbieter, Schadensfälle, Kosten, Vergleich

Inhaltsversicherung Inhaltsversicherung | © bht2000 | Fotolia.com

Die Inhaltsversicherung (auch Geschäftsinhalts-, Betriebsinhalts-, Sachinhalts- , Geschäfts- oder Inventarversicherung) genannt ist eine Absicherung für entgangene Gewinne als auch für die laufenden Fixkosten im Schadensfall. Darüber hinaus schützt sie vor Kosten, die für Reparaturen oder Wiederbeschaffung von Inventar anfallen, die beispielsweise durch Feuer, Explosion oder Blitzschlag entstehen. Jedoch nicht in allen Regionen. Was Sie bei der Versicherungsauswahl zu beachten haben lesen Sie hier. mehr…


Marke anmelden: Das müssen Sie beachten

marke Marke | @advocado

Eine Marke grenzt Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens von seinen Wettbewerbern ab, schafft Vertrauen und erzeugt im Idealfall einen hohen Wiedererkennungswert.

Kunden erwarten möglicherweise hinter einer starken Marke ein zuverlässigeres Produkt oder einen besseren Service als bei den Angeboten der Konkurrenz. Marken sind daher nicht nur das Fundament für Erfolg in Marketing und Kommunikation, sondern der Grundpfeiler für den Geschäftserfolg eines Unternehmens. mehr…


PayPal – moderne Zahlungsabwicklung im Onlinehandel

paypal PayPal Online Bezahlsystem| Bild: © St22 | Fotolia.com

Eines der bekanntesten Online-Bezahlsysteme bietet PayPal. Bekannt wurde das Unternehmen ursprünglich vor allem durch den Mutterkonzern, das Internetauktionshaus eBay. PayPal bietet schnelle Überweisungen bei einfacher Bedienung. Verbraucher vertrauen diesem Zahlungsweg, weil PayPal ihnen Käuferschutz anbietet. mehr…


Negativzinsen: Welche Alternativen Unternehmen jetzt haben

negativzinsen Negativzinsen | ©cottonbro | pexels.com

Negativzinsen lassen die Liquiditätspolster auf vielen Geschäftskonten schrumpfen. Spar- und Festgeldkonten sind deshalb schon lange keine Anlageformen mehr, die regelmäßige Erträge garantieren können. Was Unternehmen tun können, um Negativzinsen zu entgehen. mehr…


Versicherungsvermittlung durch Makler, Mehrfachagent oder Vertreter – eine Frage der Haftung

versicherungsvermittlung Versicherungsvermittlung | © BillionPhotos | Fotolia.com

Die Versicherungsvermittlung ist in Deutschland seit Inkrafttreten der EU-Vermittlerrichtlinie vor einigen Jahren streng geregelt. Mit Makler, Mehrfachagent und Vertreter wurden drei verschiedene Vermittlertypen festgelegt, die sich in der Frage der Haftung jeweils unterscheiden. Die Unterschiede und ihre Folgen führen wir Ihnen im Folgenden aus. mehr…


Unsere Services für Ihren Erfolg


BONITÄTSPRÜFUNG

Vermeiden Sie teure Zahlungsausfälle und vergewissern Sie sich, dass Ihre Kunden auch die richtigen sind.

Jetzt Bonitätsauskunft beauftragen…

ADRESSPRÜFUNG ONLINE

Prüfen Sie Kundenadressen vor dem Versand teurer Mailings und reduzieren Sie Fehlläufer.

Jetzt Adressprüfung beauftragen…

HANDELSREGISTERAUSZUG

Finden Sie heraus, wer hinter einem Firmennamen steckt, bevor Sie Partnerschaften eingehen.

Handelsregisterauszug beantragen…

ADRESSERMITTLUNG

Beauftragen Sie eine professionelle Adressrecherche über Anfragen bei Einwohnermeldeämtern.

Jetzt zur Adressermittlung…

FORDERUNGSVERKAUF

Verkaufen Sie Ihre Forderungen im Rahmen Ihres Forderungsmanagements.

Jetzt Forderungen verkaufen…

 

UnternehmerPortal ist das Service- und Ratgeber-Portal für Ihr Unternehmen

UnternehmerPortal nutzen

Als Selbstständiger und Unternehmer wissen Sie, worauf es ankommt. Um langfristig erfolgreich zu sein, muss die Liquidität der eigenen Firma gesichert sein. Eine gute Finanzplanung hilft bei der Gewährleistung der eigenen Zahlungsfähigkeit und der Vermeidung von Forderungsausfällen.

Lesen Sie sich schlau, nutzen Sie unsere einfachen Tools und finden Sie den passenden Anbieter für Ihr Unternehmen. Ob Factoring-Dienstleister, Inkasso-Unternehmen, Zahlungsdienstleister oder Wirtschaftsauskunftei. Auf unseren Seiten finden Sie alles, was Sie in jeder Unternehmensphase benötigen. Professionelle Adressprüfung, Handelsregisterauszüge, Bonitätsauskünfte oder Insolvenz-Informationen, bei uns werden Sie fündig.

Bonität und Adressen von Partnern und Kunden überprüfen

Wir unterstützen Sie bei der Gewinnung von aktuellen und wertvollen Informationen über Ihre Partner und Kunden. Mit unserem starken Partner Supercheck an unserer Seite erlangen Sie an alle nötigen Informationen.

Professionelles Mahnwesen – mit der richtigen Finanzsoftware

Sie sind auf der Suche nach einer Software zur Abwicklung Ihrer Buchhaltung und Ihres Mahnwesens? Wir helfen Ihnen, die richtige Software für Ihre Anforderungen zu finden. Grundwissen und Tipps finden Sie in unseren Ratgebern zum Thema Finanzsoftware. Wenn Sie technische Unterstützung bei der Einrichtung Ihrer Software benötigen, dann helfen Ihnen unsere Partner weiter.

Versicherungen für Selbstständige und Unternehmen

Auch Selbstständige und Unternehmen müssen im Schadensfall gut versichert sein, um die Existenz ihres Unternehmens nicht zu gefährden. Die wichtigsten Versicherungen und alles, was sie darüber wissen müssen, finden Sie in unseren Versicherungs-Ratgebern.

Handelsregisterauszug Online: Infos über Wettbewerber, Kunden und Partner

Sie wollen erfahren, wer hinter dem Unternehmensnamen steckt, den ihr Wettbewerber, Partner oder Kunde verwendet? Sie interessieren sich für die Beteiligungsverhältnisse und die Hintergründe zu Unternehmensanteilen und Geschäftsführern? Dann bestellen Sie einfach und kostengünstig bei UnternehmerPortal einen Handelsregisterauszug online.

Schulden beibringen lassen: Mit Inkasso auf Nummer Sicher gehen

Forderungsausfälle und Zahlungsverzug kann die Liquidität Ihres Unternehmens gefährden. Überlassen Sie das Mahnwesen den Profis: Mit Inkasso-Anbietern kommen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit an ihr Geld, selbst wenn Sie es fast verloren geglaubt haben.

Forderungen verkaufen: Factoring-Anbieter kaufen Ihre Forderungen

Um es gar nicht erst zu drohenden Zahlungsausfällen oder zu spät beglichenen Zahlungen kommen zu lassen, können Sie Ihre Forderungen an Factoring-Dienstleister verkaufen. Was Sie dabei beachten müssen und welche Anbieter es gibt, erfahren Sie in unseren Ratgebern Factoring.