aifinyo finetrading

Kategorie: Versicherungen

IT-Haftpflichtversicherung für IT-Dienstleister

it-haftpflichtversicherung It-Haftpflichtversicherung | ©RODNAE Productions | @pexels.com

Gerade am Anfang einer Selbständigkeit wird jeder Euro, der ausgegeben werden soll, zweimal umgedreht. Im Mittelpunkt stehen, das Gewinnen von Kunden und das Abarbeiten von Aufträgen. Der Unternehmer selbst ist gerade zu dieser Zeit bereit, sehr viele Arbeitsstunden zu leisten und auf eine adäquate Entlohnung zu verzichten. Nicht verzichten darf er jedoch auf einen grundlegenden Versicherungsschutz vom ersten Tag seiner Tätigkeit an, denn im Schadensfall kann es teuer werden. Das gilt selbst dann, wenn das Gewerbe als Nebentätigkeit begonnen wird. Vor allem Dienstleistungen im IT-Bereich bedürfen der Absicherung durch eine IT-Haftpflichtversicherung. mehr…


Die Kautionsversicherung

Kautionsversicherung Kautionsversicherung | © Karolina Grabowska | pexels.com
Sicherheitseinbehalte bei Bauprojekten beeinträchtigen bei vielen Unternehmen im Bauhaupt- und Nebengewerk stets das Geschäft. Diese sind zwar gut kalkulierbar, dennoch binden sie wichtige Liquidität. Bereits bei der Vergabe der Aufträge werden Sicherheitseinbehalte als Bürgschaft vertraglich vereinbart. Eine Kautionsversicherung stellt für viele Branchen eine ideale Alternative zur Bürgschaft dar, auch um die Liquidität zu verbessern. Oft darf der Auftraggeber 5 Prozent des Rechnungsbetrages bis zum Ende der Gewährleistungsfrist einbehalten. Wenn der Bauauftrag nach der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB/B) abgewickelt wird, muss der Bauherr den Sicherheitsbehalt auf ein Sperrkonto einzahlen. Hier können zwar nur geringe Zinserträge erzielt werden, der Betrag ist jedoch vor einer Insolvenz des Auftraggebers sicher. Für die Zeit der Gewährleistung, die bis zu 5 Jahren dauern kann, ist der Betrag für das Bauunternehmen jedoch nicht verfügbar. Bei großen Objekten mit einer Bauleistung von mehreren Millionen können sich die Siücherheitseinbehalte schnell summieren.

mehr…


Transportversicherung – Schadenbeispiele und Kosten

transportversicherung Transportversicherung | ©Lê Minh | @pexels.com

Einige Unternehmen transportieren Waren selbst, andere übertragen diese Aufgaben Spediteuren und Frachtführern – doch alle sind daran interessiert, dass das Transportgut wohlbehalten das Ziel erreicht. Leider gibt es dafür keine Garantie, denn Transporte sind generell vielfältigen Risiken ausgesetzt. Umso wichtiger ist eine passende Transportversicherung, die zumindest einen finanziellen Ausgleich schafft. mehr…


Betriebsunterbrechungsversicherung für Selbstständige, Freiberufler und KMU

betriebsunterbrechungsversicherung Betriebsunterbrechungsversicherung | ©RODNAE Productions | @Pexels
Unternehmen können ihre Gebäude und Betriebseinrichtung gegen die unterschiedlichsten Gefahren absichern, um zumindest einen finanziellen Ausgleich für das beschädigte Eigentum zu erhalten. Doch es gibt noch eine andere Seite der Medaille, denn nach einem solchen Schaden ist der Geschäftsbetrieb in vielen Fällen bis zur Wiederherstellung gar nicht möglich. Hier kommt die Betriebsunterbrechungsversicherung ins Spiel. Ob ein Sturm das Dach des Firmengebäudes abdeckt, ein Einbrecher die Elektronik stiehlt und das Inventar zerschlägt oder ein Feuer die gesamte Inneneinrichtung zerstört – in einem solchen Fall dauert es einige Zeit, bis wieder Normalität in den Geschäftsbetrieb einkehren kann. Abhängig von Art und Größe des Unternehmens können die finanziellen Konsequenzen eines solchen Schadens durchaus existenzbedrohend sein: Während der Freiberufler eventuell schnell wieder arbeiten und somit Umsätze generieren kann, stellt sich die Situation bei beschädigten Maschinen, zerstörten Anlagen und vernichteten Geräten oft genug komplizierter dar. Doch genau diese Differenzierungen lassen sich mit einer entsprechenden Betriebsunterbrechungsversicherung abbilden – hier die Fakten im Überblick.

mehr…


Ausfallversicherung für Selbstständige

ausfallversicherung ausfallversicherung | © Andrea Piacquadio | pexels.com
Kleine und mittelständische Unternehmen freuen sich über jeden lukrativen Auftrag. Dafür investieren sie in Werbekampagnen und Messeauftritte. Mit attraktiven Produkten oder Dienstleistungen und überzeugendem Service versuchen sie, Kunden zu überzeugen. Oft werden die gewonnenen Kundenkontakte erst nach Abschluss der Kampagnen oder des Messebesuchs vertieft. Doch was tun, wenn der Auftrag die vorhandene Liquidität übersteigt oder ein ausländisches Unternehmen einen Auftrag erteilen möchte?

mehr…


Gewerberechtsschutzversicherung – Immer eine gute Investition

gewerberechtsschutzversicherung Gewerberechtsschutzversicherung | ©Kampus Production | @pexels.com

Bei Rechtsstreitigkeiten, die in Zusammenhang mit der unternehmerischen Tätigkeit des Versicherungsnehmers stehen, bietet eine Gewerbe- beziehungsweise Firmenrechtsschutzversicherung eine wichtige Absicherung. Diese Versicherung kann grundsätzlich von jedem Selbstständigen abgeschlossen werden, ob Groß-, Mittel-, Einzel- oder Kleinunternehmer, Gewerbetreibender oder Freiberufler. Natürlich sollte sich bei drohenden Rechtsstreitigkeiten im gewerblichen Umfeld jedoch nicht nur auf die Gewerberechtsschutzversicherung verlassen werden, sondern ebenfalls auf einen kompetenten Rechtsbeistand, wie den Rechtsanwalt Mönchengladbach. mehr…


Cyberversicherung für Selbstständige, Freiberufler und KMU

cyberversicherung Cyberversicherung | @thisisengineering | pexels.com
Computer sind mittlerweile selbstverständliche Hilfsmittel, die uns einerseits die Kommunikation rund um die Welt und andererseits viele Arbeiten erleichtern – und das sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich. Mit dem Internetzugang steigt jedoch auch das Risiko, dass diese Geräte und damit die eigenen Netzwerke und Datenbestände durch sogenannte Viren, Würmern & Co. angegriffen werden. Je ausgefeilter die IT-Technologie wird, desto aggressiver werden diese Attacken – das Internet wird also zur gefährlichen Zone.

mehr…


D&O-Versicherung: Definition, Kosten und Anbieter im Vergleich

D&O-Versicherung D&O-Versicherung | Bild: ©fotohansel | fotolia.co
Die D&O-Versicherung ist eine selbstständige Haftpflichtversicherung für Führungskräfte zur Absicherung von Vermögensschäden. Sie deckt das erhöhte Risiko von Geschäftsführern und leitenden Angestellten ab. Sollten Sie im Laufe Ihrer Geschäftstätigkeit also aufgrund von Managementfehlern bei Dritten oder Unternehmen und Vereinen einen Schaden verursachen, so sind Sie mit der D&O-Versicherung davor geschützt für die Folgen aufkommen zu müssen.

Gewerblicher Rechtsschutz: Firmenrechtsschutzversicherung

Gewerblicher Rechtsschutz Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz, bedarfsgerecht zugeschnitten, ist eine effektive Methode, Kosten aufzufangen.  Selbständige sehen sich regelmäßig den unterschiedlichsten Rechtsstreitigkeiten ausgesetzt – abhängig von der Art und Größe des Unternehmens. Eine Rechtsschutzversicherung gehört bei vielen Unternehmen zum umfangreichen Versicherungsschutz. Dieser soll vor allem Kosten bei Rechtsstreitigkeiten übernehmen, sowohl bei der Abwehr unberechtigter Forderungen als auch bei der Durchsetzung firmeneigener Interessen. mehr…


Betriebshaftpflichtversicherung für Freiberufler, Unternehmen und Firmen

betriebshaftpflichtversicherung Betriebshaftpflichtversicherung | ©ferkelraggae | @fotolia.com

Berechtigte Schadenersatzansprüche Dritter können die finanzielle Existenz von Unternehmen gefährden, zumal sie weder der Höhe noch der Häufigkeit nach kalkulierbar sind. Die Möglichkeiten der Absicherung sind vielfältig, eine exakte Risikoanalyse sollte daher die belastbare Grundlage für eine Entscheidung sein. Eine Betriebshaftpflichtversicherung für Firmen kann Abhilfe schaffen. mehr…


Berufshaftpflichtversicherung: Schutz für freie Berufe

berufshaftpflichtversicherung Berufshaftpflichtversicherung | © Glenn Carstens-Peters | unsplash.com

Im Gegensatz zur Betriebshaftpflichtversicherung konzentriert sich die Berufshaftpflichtversicherung auf Vermögensschäden, die in erster Linie durch fehlerhafte Beratungs-, Planungs- oder Behandlungsleistungen verursacht werden. Mit Konzepten, die auf die einzelnen freien Berufe und das konkrete Tätigkeitsprofil zugeschnitten werden, antwortet die Versicherungswirtschaft auf das Haftungspotenzial der freien Berufe. mehr…


Versicherungsvermittlung durch Makler, Mehrfachagent oder Vertreter – eine Frage der Haftung

versicherungsvermittlung Versicherungsvermittlung | © BillionPhotos | Fotolia.com

Die Versicherungsvermittlung ist in Deutschland seit Inkrafttreten der EU-Vermittlerrichtlinie vor einigen Jahren streng geregelt. Mit Makler, Mehrfachagent und Vertreter wurden drei verschiedene Vermittlertypen festgelegt, die sich in der Frage der Haftung jeweils unterscheiden. Die Unterschiede und ihre Folgen führen wir Ihnen im Folgenden aus. mehr…


Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung Arbeitskräfte absichern

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung | © RioPatuca Images | fotolia.com

Die Arbeitskraft des Unternehmers, Freiberuflers, Gewerbetreibenden selbst oder seiner Mitarbeiter lässt sich schwer quantifizieren und ist doch in vielen Fällen entscheidend für den Unternehmenserfolg. Neben der Berufsunfähigkeitsversicherung kommen weitere Instrumente in Frage, um zumindest die finanziellen Folgen des Verlustes abzufangen. mehr…