Kategorie: Versicherungen

D&O-Versicherung: Definition, Kosten und Anbieter im Vergleich

D&O-Versicherung D&O-Versicherung | Bild: ©fotohansel | fotolia.co
Die D&O-Versicherung ist eine selbstständige Haftpflichtversicherung für Führungskräfte zur Absicherung von Vermögensschäden. Sie deckt das erhöhte Risiko von Geschäftsführern und leitenden Angestellten ab. Sollten Sie im Laufe Ihrer Geschäftstätigkeit also aufgrund von Managementfehlern bei Dritten oder Unternehmen und Vereinen einen Schaden verursachen, so sind Sie mit der D&O-Versicherung davor geschützt für die Folgen aufkommen zu müssen.

KMUs – Fokus auf betriebliche Altersvorsorge (bAV)

bav Betriebliche Altersvorsorge | © Matthew Bennett | unsplash.com

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) rückt bei den kleinen und mittelständischen Unternehmen immer mehr in den Fokus. Dabei ist nicht nur alles «eitel Sonnenschein». Denn die betriebliche Altersvorsorge kann neben all ihren positiven Vorteilen, bei falscher Betreuung auch für das eigene Unternehmen bedrohlich werden. Im Folgenden gehen wir auf Risiken und Chancen ein. mehr…


IT-Haftpflichtversicherung für IT-Dienstleister

Betriebshaftpflichtversicherung Betriebshaftpflichtversicherung | © ferkelraggae | fotolia.com

Gerade am Anfang einer Selbständigkeit wird jeder Euro, der ausgegeben werden soll, zweimal umgedreht. Im Mittelpunkt stehen das Gewinnen von Kunden und das Abarbeiten von Aufträgen. Der Unternehmer selbst ist gerade zu dieser Zeit bereit, sehr viele Arbeitsstunden zu leisten und auf eine adäquate Entlohnung zu verzichten. Nicht verzichten darf er jedoch auf einen grundlegenden Versicherungsschutz vom ersten Tag seiner Tätigkeit an, denn im Schadensfall kann es teuer werden. Das gilt selbst dann, wenn das Gewerbe als Nebentätigkeit begonnen wird. Vor allem Dienstleistungen im IT-Bereich bedürfen der Absicherung durch eine IT-Haftpflichtversicherung. mehr…


Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Vermögensschadenhaftpflichtversicherung | Bild: ©itchaznong | fotolia.com

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung als Teil der Berufshaftpflichtversicherung schützt Freiberufler und Unternehmen bei denen ein Berufsversehen echte Vermögensschäden zur Folge hat. Für jeden Gewerbetreibenden kann ein nicht abgesicherter Schadensfall schnell ein Existenzrisiko bedeuten.

mehr…


Betriebshaftpflichtversicherung für Freiberufler, Unternehmen und Firmen

Betriebshaftpflichtversicherung Betriebshaftpflichtversicherung | © ferkelraggae | fotolia.com

Berechtigte Schadenersatzansprüche Dritter können die finanzielle Existenz von Unternehmen gefährden, zumal sie weder der Höhe noch der Häufigkeit nach kalkulierbar sind. Die Möglichkeiten der Absicherung sind vielfältig, eine exakte Risikoanalyse sollte daher die belastbare Grundlage für eine Entscheidung sein. Eine Betriebshaftpflichtversicherung für Firmen kann Abhilfe schaffen. mehr…


Die Kautionsversicherung

Kautionsversicherung Kautionsversicherung | © Karolina Grabowska | pexels.com
Sicherheitseinbehalte bei Bauprojekten beeinträchtigen bei vielen Unternehmen im Bauhaupt- und Nebengewerk stets das Geschäft. Diese sind zwar gut kalkulierbar, dennoch binden sie wichtige Liquidität. Bereits bei der Vergabe der Aufträge werden Sicherheitseinbehalte als Bürgschaft vertraglich vereinbart. Eine Kautionsversicherung stellt für viele Branchen eine ideale Alternative zur Bürgschaft dar, auch um die Liquidität zu verbessern.

mehr…


Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung Arbeitskräfte absichern

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung | © RioPatuca Images | fotolia.com

Die Arbeitskraft des Unternehmers, Freiberuflers, Gewerbetreibenden selbst oder seiner Mitarbeiter lässt sich schwer quantifizieren und ist doch in vielen Fällen entscheidend für den Unternehmenserfolg. Neben der Berufsunfähigkeitsversicherung kommen weitere Instrumente in Frage, um zumindest die finanziellen Folgen des Verlustes abzufangen. mehr…


Versicherungsvermittlung durch Makler, Mehrfachagent oder Vertreter – eine Frage der Haftung

versicherungsvermittlung Versicherungsvermittlung | © BillionPhotos | Fotolia.com

Die Versicherungsvermittlung ist in Deutschland seit Inkrafttreten der EU-Vermittlerrichtlinie vor einigen Jahren streng geregelt. Mit Makler, Mehrfachagent und Vertreter wurden drei verschiedene Vermittlertypen festgelegt, die sich in der Frage der Haftung jeweils unterscheiden. Die Unterschiede und ihre Folgen führen wir Ihnen im Folgenden aus. mehr…


Technische Versicherungen: Schutz für Maschinen und Anlagen

Technische Versicherungen Technische Versicherungen | © Gina Sanders | Fotolia.com

Maschinen, technische Anlagen und elektronische Geräte zur Datenverarbeitung sichern nicht nur effiziente Abläufe in den verschiedensten Firmen, sie geraten insbesondere im Zuge der Digitalisierung und Globalisierung zum unverzichtbaren Rückgrat der Unternehmen. Fallen sie aus, verursacht das enorme Ausfälle und damit Kosten. Eine umfassende Absicherung ist sinnvoll. Die Technische Versicherung bietet einen geeigneten Schutz. mehr…


Gewerblicher Rechtsschutz: Firmenrechtsschutzversicherung

Gewerblicher Rechtsschutz Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz, bedarfsgerecht zugeschnitten, ist eine effektive Methode, Kosten aufzufangen.  Selbständige sehen sich regelmäßig den unterschiedlichsten Rechtsstreitigkeiten ausgesetzt – abhängig von der Art und Größe des Unternehmens. Eine Rechtschutzversicherung gehört bei vielen Unternehmen zum umfangreichen Versicherungsschutz. Dieser soll vor allem Kosten bei Rechtsstreitigkeiten übernehmen, sowohl bei der Abwehr unberechtigter Forderungen als auch bei der Durchsetzung firmeneigener Interessen. mehr…


Versicherungen im Unternehmen: Verträge regelmäßig überprüfen

Gewerbeversicherungen Gewerbeversicherungen | © Lukas | pexels.com

Bevor das neue Jahr so richtig Fahrt aufnimmt, sollten vor allem Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler die Gelegenheit nutzen und die eigenen Versicherungsverträge auf den aktuellen Stand bringen. Abhängig von der Hauptfälligkeit dürften nun die neuen Rechnungen für Gewerbeversicherungen vorliegen. mehr…


Inhaltsversicherung: Anbieter, Schadensfälle, Kosten, Vergleich

Inhaltsversicherung Inhaltsversicherung | © bht2000 | Fotolia.com

Die Inhaltsversicherung (auch Geschäftsinhalts-, Betriebsinhalts-, Sachinhalts- , Geschäfts- oder Inventarversicherung) genannt ist eine Absicherung für entgangene Gewinne als auch für die laufenden Fixkosten im Schadensfall. Darüber hinaus schützt sie vor Kosten, die für Reparaturen oder Wiederbeschaffung von Inventar anfallen, die beispielsweise durch Feuer, Explosion oder Blitzschlag entstehen. Jedoch nicht in allen Regionen. Was Sie bei der Versicherungsauswahl zu beachten haben lesen Sie hier. mehr…