Schlagwort: Payment-Service-Provider

Giropay verspricht: Sicher online überweisen

Giropay Giropay | Bild: ©Africa Studio | fotolia.com

Der Onlinebezahldienst giropay verspricht seinen Nutzern ein einfaches und sicheres Bezahlen bei Bestellungen im Internet, in dem es bereits vorhandene PIN und TAN des Kundenbankkontos nutzt. Außerdem entwickelte er ein Verfahren, um auch klassische Rechnungen schneller zu überweisen. Ziel ist die Vereinfachung des Onlinebankings. mehr…


Mastercard – Europas Antwort auf American Express

Mastercard Mastercard| Bild: ©Ivan Kruk | fotolia.com

Die kleinen Pastikkarten mit den roten und orangen Kreisen sind in Deutschland sehr beliebt. Eingeführt wurden sie schon mit Beginn der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts, damals noch unter dem Namen Eurocard. Das Unternehmen hat sich zu einem ernsthaften Konkurrenten der amerikanischen Kreditkartenriesen entwickelt. Heute gibt MasterCard sowohl Kredit- als auch Debitkarten und Guthabenkarten heraus. mehr…


Payment Service Provider: Alle Zahlungsarten anbieten

Payment Service Provider Payment Service Provider| Bild: ©Kenishirotie | fotolia.com

Der starke Wettbewerb in Ladengeschäften und auch im E-Commerce stellt Händler und Dienstleister stets vor neue Herausforderungen. Zwar verzeichnet der Handel starken Zuwachs, doch um daran teilzuhaben, müssen Geschäfte und Online-Shops ihren Kunden einiges bieten. Der Konsument von heute erwartet nicht nur ein hochwertiges Waren-und Dienstleistungsangebot, sondern auch ein komfortables Abrechnungsverfahren. Hier kommen Payment Service Provider (PSP) ins Spiel, die Zahlungsarten in Online-Shops und Ladengeschäfte einbinden. mehr…


Electronic Cash – das Bezahlsystem der Deutschen Kreditwirtschaft

Electronic Cash EC-Kartenzahlung Electronic Cash EC-Kartenzahlung | Bild: ©Rostislav Sedlacek | fotolia.com

Anders als es die englischsprachige Bezeichnung vermuten lässt, handelt es sich beim Electronic Cash (EC) Verfahren um ein von der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) eingeführtes Zahlungssystem. Im Rahmen dieses Systems werden Lastschriftverfahren und Zahlungen am Point-of-Sale durchgeführt. Online-Shops, die ihren Kunden diese Zahlungsweise ermöglichen wollen, müssen hierfür einen Kartenakzeptanzvertrag abschließen. mehr…


RatePAY ermöglicht Ratenzahlungen in Onlineshops

RatePAY RatePAY | Bild: ©Guido Grochowski | fotolia.com

Bei Internetbestellungen einen Ratenkauf anbieten? Viele Händler scheuen davor zurück. Zu groß ist das Risiko von Zahlungsausfällen, zu hoch der Aufwand für das Nachverfolgen der Zahlungseingänge, zu teuer die Finanzierung der ausbleibenden Liquidität. Die Installation von RatePAY schafft hier Abhilfe. Der noch junge Onlinepayment-Dienstleister ermöglicht Kunden den Kauf auf Rechnung und die Zahlung in Raten und überweist den Händlern den Bestellbetrag trotzdem innerhalb weniger Tage. mehr…


Online-Zahlungen mit Amazon Payments

Amazon Payments Amazon Payments | Bild: ©vege | fotolia.com

Amazon zählt in Deutschland zu den bekanntesten Versandhändlern. In seinem Online-Shop findet der Kunde ein riesiges Repertoire an Produkten. Neben einem hervorragend gestalteten Internetauftritt hat Amazon für seinen Onlinehandel einen eigenen Zahlungsdienst entwickelt – Amazon Payments. Im Jahr 2014 öffnete Amazon diesen Bezahldienst auch für externe Webshops. mehr…


Barzahlen.de – Zahlungsmöglichkeit für Bargeldfreunde

barzahlen.de barzahlen.de | Bild: ©Catalin Pop | fotolia.com

Moderne Zahlungsmethoden in Geschäften oder im Onlinehandel behagen nicht jedem. Nach wie vor gibt es Bürger, die das Bezahlen mit Bargeld hoch schätzen und jede andere Form des Geldtransfers ablehnen – oder die aus anderen Gründen weder ein Girokonto einrichten (dürfen) noch eine EC-Karte erhalten. Der Bezahldienst Barzahlen.de richtet sich genau an diese Menschen und ermöglicht ihnen, trotzdem die Vorzüge des Einkaufens im Internet zu nutzen. mehr…


Acquirer: Kartenakzeptanzvertrag für Kartenzahlung

Acquirer: Kartenakzeptanzvertrag für Kartenzahlung Acquirer: Kartenakzeptanzvertrag für Kartenzahlung

Betreiber von Online-Shops und stationäre Geschäfte (POS), die ihren Kunden die Zahlung per Kreditkarte und EC-Karte anbieten möchten, benötigen dafür unter anderem einen gültigen Kartenakzeptanzvertrag, den Sie bei einem Acquirer abschließen können. Was ein Acquirer genau ist und welche Aufgaben er im Rahmen des elektronischen Zahlungsverkehrs übernimmt, soll im Folgenden erläutert werden. mehr…


Online-Payment: Das sollten Sie über die Zahlungsart wissen

Online-Bezahlarten und Online-Payment Online-Bezahlarten im Online-Shop © Ivan Kruk

Je mehr Online-Payment-Arten Sie Ihren Kunden im Online-Shop anbieten, desto höher ist die Bestellwahrscheinlichkeit. Doch welche Bezahlmethoden sollten Sie mindestens anbieten und wie können Sie diese in Ihren Online-Shop einbinden? Welche Kosten entstehen und mit wem müssen Sie Verträge eingehen? Darüber soll dieser Online-Payment-Ratgeber aufklären. mehr…


Kreditkartenzahlung – sicher und einfach online und offline am POS bezahlen

Kreditkartenzahlung Verbreitung der Kreditkartenzahlung nimmt zu | Bild:

Die Kreditkartenzahlung ist eine weit verbreitete Form der bargeldlosen Zahlung. Die Berechtigung, diese Zahlungsmöglichkeit anzubieten, ist für den Händler an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Hierzu gehören der Abschluss eines Kartenakzeptanzvertrags und die Installation der für die Bearbeitung erforderlichen Hard- und Software. mehr…


Kartenzahlung und Kartenlesegerät für Ihr Geschäft (POS)

Kartenzahlung mit Kartenlesegerät-Terminal Kartenzahlung mit Kartenlesegerät-Terminal | Bild: © bizoo_n | Fotolia.com

Kunden werden immer anspruchsvoller und erwarten auch bei der Bezahlung einen Service. Wenn auch Sie Kartenzahlung in Ihrem Geschäft (POS) anbieten möchten, benötigen Sie nicht nur ein Kartenlesegerät. Welche Rolle dabei Payment Service Provider (PSP), Acquirer und ein Kartenakzeptanzvertrag spielen, lesen Sie in diesem Ratgeber. mehr…


EC-Kartenzahlung

Electronic Cash EC-Kartenzahlung Electronic Cash EC-Kartenzahlung | Bild: ©Rostislav Sedlacek | fotolia.com

Üblicherweise verfügen die von den Bankinstituten an ihre Kunden herausgegebenen Kontokarten über wenigstens eine bargeldlose Zahlungsfunktion, wie beispielsweise die EC-Kartenzahlung. Viele Konsumenten nutzen die damit verbundenen Möglichkeiten, um ihre Online-Einkäufe auf komfortable Weise zu bezahlen. Shop-Betreiber, die Zahlungen via Electronic Cash (EC) oder im elektronischen Lastschriftverfahren (ELV) anbieten möchten, müssen hierfür einen Kartenakzeptanzvertrag abschließen. Darin werden – wie bei einem Kreditkartenakzeptanzvertrag – sowohl die Bedingungen hinsichtlich der Bearbeitung der Zahlung als auch die Höhe der Gebühren geregelt. mehr…


Die Akzeptanz der Kreditkarten im deutschen Onlinehandel wächst

Payment Service Provider Payment Service Provider| Bild: ©Kenishirotie | fotolia.com

Die Zahlung mit der Kreditkarte ist im Onlinehandel weit verbreitet, vor allem bei grenzüberschreitenden Warenlieferungen. Visa- oder Masterkarte oder die American-Expresskarte der Amex haben es aber in Deutschland schwer, akzeptiert zu werden. Viele Verbraucher ziehen die vielen anderen alternativen Zahlungsmöglichkeiten in unserem Land oft vor und beantragen daher keine Kreditkarte bei ihrer Bank. Dabei bietet die Kreditkarte sowohl für Händler als auch Käufer einige Vorteile. mehr…


Bezahlen in mehr als 200 Ländern – bargeldlos mit der Visakarte

Visa Visa | Bild: ©Ivan Kruk | fotolia.com

In Deutschland zählt die Visakarte zu den bekanntesten und am meisten genutzten Kreditkarten, sowohl im Einzel- als auch im Onlinehandel. Dabei werden die kleinen Plastikhelfer oft von der kontoführenden Bank ausgegeben. Das Kürzel VISA steht für „Visa International Service Association“. Visa selbst ist keine Bank- und dennoch vertrauen Millionen Kunden auf der ganzen Welt dem Unternehmen. mehr…


Simple Share Buttons