Schlagwort: Finanzsoftware

Business-Software unterstützt die Arbeit

Software Software | © Zan | unsplash.com
Existenzgründer richten ihre Aufmerksamkeit auf die wichtigsten geschäftlichen Dinge: Kunden gewinnen, Aufträge akquirieren und dabei so wenig Geld wie möglich ausgeben. Dabei bewährt sich der Einsatz moderner Software, mit der Unternehmer ihren Betrieb von Anfang an kontrollieren und steuern können. Gute Computerprogramme leiten ihren Nutzer intelligent durch den Dschungel der Buchhaltung und der Auftragsbearbeitung. So braucht der Unternehmer sich wenig Gedanken zu machen über Buchungsmechanismen oder darüber, wie richtiges Mahnen funktioniert oder eine Vorlage für eine Mahnung aussehen muss.

mehr…


Finanzsoftware für Selbstständige und Freiberufler

finanzsoftware Finanzsoftware | © Daniel Ricaros | unsplash.com

Um erfolgreich zu sein, benötigen Freiberufler und Selbstständige sowie Unternehmer und Gewerbetreibende neben guten Geschäftsmodellen und gefüllten Auftragsbüchern auch eine effiziente Abwicklung der Buchhaltung und des Zahlungsverkehrs. Hierfür steht ihnen moderne Finanzsoftware für sämtliche Geschäftsprozesse zur Verfügung: wie Buchführung und Rechnungsverwaltung, Gewinnerfassung und Kommunikation mit dem zuständigen Finanzamt. Dazu zählen auf der einen Seite Buchhaltungssoftware und Buchhaltungsprogramme, auf der anderen auch Steuersoftware und Steuerprogramme.

mehr…


Mit Online Banking Software Zeit sparen

Online Banking Online Banking | © Glenn Carstens | unsplash.com

Viele kleinere und mittlere Unternehmen nutzen bereits die Online-Möglichkeiten ihrer Bank, meist über den Zugang auf den Internetseiten. Der Abruf der Kontenstände, SEPA- oder Terminüberweisungen oder das Einrichten von Daueraufträgen sind meist problemlos möglich. Doch die Bankdaten der Empfänger müssen stets neu eingegeben werden. Nur wenige Nutzer erstellen sich konsequent Vorlagen für Überweisungen. mehr…


Simple Share Buttons