iwoca Kredit-Dienstleister iwoca | © iwoca

Der deutsche Mittelstand ist, wenn es um Finanzierungen geht, deutlich unterversorgt. Auf den ersten Blick mag diese Aussage wie der Ausruf eines mürrischen Oppositionspolitikers klingen. Leider zeigt die Realität aber: Sie trifft zu. FinTechs wie iwoca haben das Problem erkannt und innovative Lösungen entwickelt. In unserer Serie „Kredit-Anbieter“ stellen wir Ihnen heute den innovativen Kredit-Dienstleister iwoca vor.

Große Finanzierungslücke beim Mittelstand

Laut dem jährlich durchgeführten KfW-Mittelstandspanel fehlt es dem Investitionsbedarf kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMUs) jedes Jahr an etwa 45 Milliarden Euro. Eine enorme Summe also, die das Wachstum des allgemein als ‘Rückgrat der Wirtschaft’ bezeichneten Mittelstands hemmt.

Natürlich stellt sich hier die berechtigte Frage, wie es zu dieser Menge ausstehender Finanzmitteln kommt. Eine einfache Antwort hierauf ist kurzum: Das Verhalten der Banken.

Aufgrund eigener Krisen und zurückgehender Gewinne, sinkt die Risikobereitschaft der Geldhäuser seit Jahren. Als Folge werden kleinere Unternehmen oder auch ganze Branchen bei der Kreditvergabe teilweise übergangen.

Hinzu kommt ein sich oftmals über Wochen hinziehende Antragsprozess, für den dem Unternehmer auch noch ein hohes Maß an bürokratischem Aufwand abverlangt wird. Die bloße Vorstellung, nach all der Anstrengung auch noch eine negative Kreditentscheidung zu bekommen, schreckt viele Unternehmer von vornherein ab. Vor allem, weil Sie das Geld sofort benötigt hätten und nicht Wochen später.

Was tun?

Fassen wir noch einmal zusammen: Mittelständler brauchen Finanzierungen. Nicht nur um zu wachsen, sondern auch um in neue Geräte zu investieren oder eine Lücke in ihrer Liquidität zu schließen. Die Kreditvergabe von Banken ist allerdings oftmals für Unternehmer zu langwierig, zu kompliziert und einfach nicht erfolgversprechend. Für diese Unternehmer braucht es effektive Alternativen zum Angebot der klassischen Bankbranche.

Alternative Finanzierungsanbieter wie iwoca

Inzwischen haben FinTechs das Problem erkannt und innovative Lösungen entwickelt. Eines dieser Anbieter ist iwoca. Der alternative Finanzdienstleister hat sich vollständig auf die kurzfristige Finanzierung von Selbstständigen und Kleinunternehmern spezialisiert und vergibt Kredite über  1.000 € bis 100.000 € mit flexiblen Laufzeiten von einem bis 12 Monaten. Dank einer eigens entwickelten Analysestrategie, dauert die Kreditentscheidung und -auszahlung nur 24 Stunden.

Außerdem legt das Unternehmen großen Wert auf transparente und leicht verständliche Konditionen. So zahlen Kreditnehmer lediglich 2 % pro Monat auf den ausstehenden Kreditbetrag (13,47% p.a. bei einer Inanspruchnahme über  12 Monate). Es gibt keine weiteren versteckte Gebühren. Auch kann der Kredit jederzeit ohne Zusatzkosten zurückgezahlt oder aufgestockt werden.

Für den bequemen Online-Kreditantrag sind nur wenige Dokumente nötig, wodurch der Antrag in wenigen Minuten online gestellt werden kann.

Wenn also auch Sie Interesse an einer Unternehmensfinanzierung haben, aber sich das Hin und Her mit der Bank sparen wollen, können Sie sich auf www.iwoca.de ein kostenloses und unverbindliches Angebot erstellen lassen.

Sollten Sie Zweifel oder einfach noch eine Rückfrage haben, können Sie sich (ohne Warteschleife) direkt mit den Mitarbeitern von iwoca in Verbindung setzen.

Weitere Informationen zu iwoca erhalten Sie hier:
iwoca Deutschland GmbH
Frau Marie Kienast
Telefon: +49 (0) 69 / 43090 4143
E-Mail: marie.kienast@iwoca.de
Internet:  www.iwoca.de