Kategorie: Zahlarten

EC-Kartenzahlung

Electronic Cash EC-Kartenzahlung Electronic Cash EC-Kartenzahlung | Bild: ©Rostislav Sedlacek | fotolia.com

Üblicherweise verfügen die von den Bankinstituten an ihre Kunden herausgegebenen Kontokarten über wenigstens eine bargeldlose Zahlungsfunktion, wie beispielsweise die EC-Kartenzahlung. Viele Konsumenten nutzen die damit verbundenen Möglichkeiten, um ihre Online-Einkäufe auf komfortable Weise zu bezahlen. Shop-Betreiber, die Zahlungen via Electronic Cash (EC) oder im elektronischen Lastschriftverfahren (ELV) anbieten möchten, müssen hierfür einen Kartenakzeptanzvertrag abschließen. Darin werden – wie bei einem Kreditkartenakzeptanzvertrag – sowohl die Bedingungen hinsichtlich der Bearbeitung der Zahlung als auch die Höhe der Gebühren geregelt. mehr…


Acquirer: Kartenakzeptanzvertrag für Kartenzahlung

Acquirer: Kartenakzeptanzvertrag für Kartenzahlung Acquirer: Kartenakzeptanzvertrag für Kartenzahlung

Betreiber von Online-Shops und stationäre Geschäfte (POS), die ihren Kunden die Zahlung per Kreditkarte und EC-Karte anbieten möchten, benötigen dafür unter anderem einen gültigen Kartenakzeptanzvertrag, den Sie bei einem Acquirer abschließen können. Was ein Acquirer genau ist und welche Aufgaben er im Rahmen des elektronischen Zahlungsverkehrs übernimmt, soll im Folgenden erläutert werden. mehr…


Kartenzahlung und Kartenlesegerät für Ihr Geschäft (POS)

Kartenzahlung mit Kartenlesegerät-Terminal Kartenzahlung mit Kartenlesegerät-Terminal | Bild: © bizoo_n | Fotolia.com

Kunden werden immer anspruchsvoller und erwarten auch bei der Bezahlung einen Service. Wenn auch Sie Kartenzahlung in Ihrem Geschäft (POS) anbieten möchten, benötigen Sie nicht nur ein Kartenlesegerät. Welche Rolle dabei Payment Service Provider (PSP), Acquirer und ein Kartenakzeptanzvertrag spielen, lesen Sie in diesem Ratgeber. mehr…


SEPA Lastschriftverfahren: Bewährte und sichere Zahlungsart

SEPA Lastschriftverfahren SEPA Lastschriftverfahren | Bild: © hainichfoto | Fotolia.com

Einzugsermächtigungen oder Lastschriftaufträge für das Abbuchen vom Bankkonto des Kunden gibt es im Zahlungsverkehr zwischen Geschäfts- und Privatkunden schon viele Jahre. Das SEPA Lastschriftverfahren hat seit seiner Einführung die Bedingungen hier erheblich verändert. Dennoch ist diese Zahlungsweise bei Kunden und Händlern nach wie vor sehr beliebt, bietet sie doch für beide Seiten ihre Vorteile. mehr…


Kartenlesegerät-Terminals: unverzichtbar im E-Commerce

Kartenzahlung mit Kartenlesegerät-Terminal Kartenzahlung mit Kartenlesegerät-Terminal | Bild: © bizoo_n | Fotolia.com

Obwohl Deutschland im europäischen Vergleich Zurückhaltung übt, was elektronische Zahlungsmittel angeht, wächst auch hierzulande der Anteil bargeldloser Zahlungen. Im E-Commerce sind per EC-Karte oder Kreditkarte getätigte Transaktionen ohnehin nicht wegzudenken. Online-Shops, die keinen Kreditkartenakzeptanzvertrag abgeschlossen haben und kein Kartenlesegerät-Terminal nutzen, können ihren Kunden die Zahlung per Kredit- oder EC-Karte nicht anbieten. Damit laufen sie Gefahr, potentielle Käufer an jene Mitbewerber auf dem Markt zu verlieren, die diese Zahlungsweisen abwickeln. mehr…


PayPal – moderne Zahlungsabwicklung im Onlinehandel

PayPal Online Bezahlsystem| Bild: © St22 | Fotolia.com

Eines der bekanntesten Online-Bezahlsysteme bietet PayPal. Bekannt wurde das Unternehmen ursprünglich vor allem durch d
en Mutterkonzern, das Internetauktionshaus eBay. PayPal bietet schnelle Überweisungen bei einfacher Bedienung. Verbraucher vertrauen diesem Zahlungsweg, weil PayPal ihnen Käuferschutz anbietet. mehr…


Kreditkartenakzeptanzvertrag: Voraussetzungen und Inhalte

Kreditkartenakzeptanzvertrag © Bacho Foto | Fotolia.com

Unternehmen wie Onlineshops und Ladengeschäfte, die ihren Kunden die Möglichkeit der Zahlung per Kreditkarte anbieten möchten, müssen dafür einen Kreditkartenakzeptanzvertrag abschließen. Ansonsten ist es ihnen nicht möglich, die Zahlung per Visa, Mastercard, American Express oder eine andere Kreditkarte durchzuführen. Welche Voraussetzungen ein Händler erfüllen muss, um so einen Vertrag zu erhalten und was für Bestimmungen darin enthalten sind, ist Thema dieses Beitrags. mehr…


Incoterms: standardisierte internationale Lieferbedingungen

Die Globalisierung des Handels ermöglicht auch kleineren Unternehmen Warenverkäufe in alle Welt. Diese bergen jedoch auch Risiken, die Unternehmer genau kennen müssen. Nur so können sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um im Ernstfall keinen finanziellen Verlust zu erleiden.

mehr…


Eigentumsvorbehalt der Warenlieferung bei Kauf auf Ziel

In den Geschäften mit Privatpersonen ist es üblich, die Lieferung der Waren unmittelbar mit der Kaufpreiszahlung zu verbinden. Egal, ob die Artikel bar oder mit EC-Karte oder mit Hilfe eines E-Commerz-Systems wie PayPal bezahlt werden, der Eigentum an der Ware geht bei Übergabe sofort auf den Käufer über. Für die Unternehmen ergeben sich daraus viele Vorteile, denn ein umfangreiches Debitorenmanagement einschließlich Mahnwesen muss nicht aufgebaut werden.

mehr…


Die Erstellung professioneller AGB – was Sie wissen müssen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten vorformulierte Vertragsbedingungen, die für eine Vielzahl von Verträgen gelten (§ 305 Absatz 1 BGB). AGB ermöglichen die Vereinfachung und Beschleunigung von Vertragsabschlüssen. Professionelle AGB müssen an den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens ausgerichtet und rechtlich fundiert erstellt werden, um ihre Rechtswirksamkeit sicherzustellen und Abmahnungen durch Wettbewerber oder Verbraucherschutzverbände zu vermeiden.

mehr…


Kauf auf Rechnung: Beliebteste Zahlungsart

Kauf auf Rechnung Kauf auf Rechnung | Bild: © LaCatrina | Fotolia.com

Private Verbraucher erledigen inzwischen etwa 15 Prozent ihrer Einkäufe im Internet. Doch die altbewährten Verkaufsbedingungen aus dem Katalogversand lassen sich nicht so einfach auf den Onlinehandel übertragen, das gilt auch für Zahlungsmodalitäten. Der Kauf auf Rechnung ist für viele Verbraucher immer noch die beliebteste Zahlungsmethode, weil sie ihnen erhebliche Vorteile bringt. Aber ist er auch für den online-Handel noch zeitgemäß und sinnvoll? mehr…


Giropay verspricht: Sicher online überweisen

Giropay Giropay | Bild: ©Africa Studio | fotolia.com

Der Onlinebezahldienst giropay verspricht seinen Nutzern ein einfaches und sicheres Bezahlen bei Bestellungen im Internet, in dem es bereits vorhandene PIN und TAN des Kundenbankkontos nutzt. Außerdem entwickelte er ein Verfahren, um auch klassische Rechnungen schneller zu überweisen. Ziel ist die Vereinfachung des Onlinebankings. mehr…


Mastercard – Europas Antwort auf American Express

Mastercard Mastercard| Bild: ©Ivan Kruk | fotolia.com

Die kleinen Pastikkarten mit den roten und orangen Kreisen sind in Deutschland sehr beliebt. Eingeführt wurden sie schon mit Beginn der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts, damals noch unter dem Namen Eurocard. Das Unternehmen hat sich zu einem ernsthaften Konkurrenten der amerikanischen Kreditkartenriesen entwickelt. Heute gibt MasterCard sowohl Kredit- als auch Debitkarten und Guthabenkarten heraus. mehr…


Sofortüberweisung – moderne Zahlungsmethode im Onlinehandel

Sofortüberweisung Sofortüberweisung | Bild: ©Julien Eichinger | fotolia.com

Die Abwicklung der Zahlung ist für Käufer immer noch ein kritischer Punkt innerhalb des Online-Einkaufs. Einerseits wünschen sich sowohl Händler als auch Verbraucher eine schnelle Transaktion, andererseits gibt es nach wie vor viele Vorbehalte gegen die Zahlung mit Kreditkarte oder Lastschrift. Die geringe Verbreitung der Kreditkarte, Sicherheitsbedenken und hoher Aufwand bei der Dateneingabe werden als Gründe dafür genannt. Eine moderne Zahlungsmethode im Onlinehandel ist die Sofortüberweisung. mehr…


Electronic Cash – das Bezahlsystem der Deutschen Kreditwirtschaft

Electronic Cash EC-Kartenzahlung Electronic Cash EC-Kartenzahlung | Bild: ©Rostislav Sedlacek | fotolia.com

Anders als es die englischsprachige Bezeichnung vermuten lässt, handelt es sich beim Electronic Cash (EC) Verfahren um ein von der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) eingeführtes Zahlungssystem. Im Rahmen dieses Systems werden Lastschriftverfahren und Zahlungen am Point-of-Sale durchgeführt. Online-Shops, die ihren Kunden diese Zahlungsweise ermöglichen wollen, müssen hierfür einen Kartenakzeptanzvertrag abschließen. mehr…


Simple Share Buttons