Wichtig: Betriebshaftpflichtversicherung

Auch wer als Unternehmer bestrebt ist, seinen Kunden und Geschäftspartnern stets beste Qualität an Waren und Dienstleistungen zu bieten, ist vor Fehlern nicht gefeit. Kommt es zum Schadensfall, stehen mitunter finanzielle Ansprüche im Raum, deren Erfüllung das Aus für ein Unternehmen bedeuten kann. Die Betriebshaftpflichtversicherung gehört zu den Versicherungen, die Firmen und Freiberuflern Schutz vor finanziellem Ruin bieten, wenn in begründeten Fällen Schadensersatzansprüche auf sie zukommen.

Abdeckung von Schadensersatzansprüchen gegenüber Freiberuflern und Unternehmen

Eine Betriebshaftpflichtversicherung deckt Risiken von Freiberuflern und Unternehmen ab. Sie greift dann, wenn einem Unternehmen oder freiem Mitarbeiter ein Fehler unterlaufen ist, der ihnen gegenüber zu Schadensersatzansprüchen führt. Die finanzielle Begleichung des Schadens ist jedoch nicht die einzige Leistung, die eine Betriebshaftpflichtversicherung bietet. Da der Versicherer nur dann zahlt, wenn er die entsprechende Forderung als begründet anerkennt, gehört zu seinem Servicepaket zunächst einmal die Prüfung des Anspruchs sowie dessen Abwehr, wenn er sich als unberechtigt erweist. Anbieter einer Betriebshaftpflichtversicherung bieten selbstverständlich einen für jede Branche angepassten Versicherungsschutz. Schließlich benötigt das Bauhandwerk ein anderes Leistungspaket als zum Beispiel Industrie und Handel oder Betriebe der Land- und Forstwirtschaft. Freiberufler im Computerwesen können sich unter anderem gegen Schäden absichern, wenn sie aus Versehen das Rechnersystem eines Firmenkunden mit Computerviren infiziert haben.

Versicherungsschutz für Vorstandsmitglieder und leitende Angestellte

Eine eigene Variante der Betriebshaftpflichtversicherung stellt die D&O (Director and Officer) Versicherung dar. Dabei handelt es sich um eine Haftpflichtversicherung, die Unternehmen für Vorstandsmitglieder und Manager abschließen, um diese gegen aus Sorgfaltspflichtverletzungen resultierende Ansprüche abzusichern. Die D&O Versicherung greift in der Regel nicht in den Fällen, bei denen der entstandene Schaden auf vorsätzliches Handeln oder bewusste Unterlassung zurückgeführt werden kann. Nicht in jedem Fall erstreckt sich der Schutz einer D&O Versicherung zusätzlich auf externe Interim-Manager, auch „Manager auf Zeit“ genannt. Für solche Fällen bieten manche Versicherer Unternehmen die Option, den bestehenden D&O Versicherungsschutz entsprechend zu erweitern. Ist dies nicht der Fall, können Interim Manager eine persönliche D&O Versicherung anschließen.

Kriterien bei der Wahl des Anbieters einer Betriebshaftpflichtversicherung

Es ist nur zu verständlich, wenn der Versicherungsnehmer zunächst darauf achtet, den Versicherungsbeitrag möglichst gering zu halten. Dennoch sollten neben den Kosten einige weitere Faktoren nicht außer Acht gelassen werden. So empfiehlt es sich die Höhe der maximalen Versicherungssumme nicht zu niedrig auszuwählen, damit der Versicherungskunde am Ende nicht doch tief in die eigene Tasche greifen muss, um ihm gegenüber erhobenen Ansprüche zufriedenzustellen. Zudem empfiehlt sich ein kritischer Blick auf eventuelle Klauseln, die einen Haftungsausschluss begründen. Ein Vergleich von Anbietern und deren Preise und Leistungen kann heutzutage online innerhalb kurzer Zeit durchgeführt werden. Der damit verbundene geringe Aufwand lohnt durchaus und kann demjenigen, der davon Gebrauch macht, erheblichen Nutzen bringen. Eine weitere Möglichkeit, das für die eigene unternehmerische Tätigkeit optimale Versicherungsprodukt zu finden, ist, sich anhand der Lektüre von Vergleichstests über Kosten und Qualität der auf dem Markt angebotenen Betriebshaftpflichtversicherungen zu informieren.

Fazit: Eine Betriebshaftpflichversicherung ist für Unternehmer Pflicht

Auf den Schutz, den eine Betriebshaftpflichtversicherung bietet zu verzichten, wäre gleichbedeutend mit einem Tanz auf dem Vulkan. Dieser Versicherungsschutz bewahrt Unternehmen und Freiberufler davor, für von ihnen verursachte Schäden aufkommen zu müssen, die für sie den finanziellen Ruin bedeuten können. Vor Abschluss eines Vertrags empfiehlt sich auf jeden Fall ein Betriebshaftpflichtversicherung Vergleich. Was die Auswahl des passenden Angebots betrifft, bieten von Fachmagazinen und einschlägigen Online-Portalen durchgeführte Tests und Online-Vergleichsrechner hilfreiche Informationen.

Tipp: Unternehmerportal empfiehlt Ihnen den Abschluss von Gewerbeversicherungen bei den folgenden Versicherungsanbietern:

Der ARAG Konzern bietet Absicherung für Selbstständige, Freiberufler, Handels- und Handwerksbetriebe. Neben maßgeschneidertem Versicherungsschutz können Sie außerdem von der Übernahme Ihres Forderungsmanagements profitieren.
$Free forever


exali.de ist spezialisiert auf die Bedürfnisse von Freelancern und Dienstleistern im IT-, Kreativ- und Consulting-Bereich. Exali.de bietet schnelle und unkomplizierte Online-Abwicklung und macht Ihre geschäftlichen Risiken kalkulierbar.
$250 per month

Hiscox bietet individuellen Versicherungsschutz und transparente Tarife für alle Betriebsgrößen speziell im B2B Bereich sowie für Freiberufler, Selbstständige und Unternehmen! Außerdem werden Gründern und Start-Ups exklusive Rabatte geboten.
$300 per month